Gleitstreifen austauschen

Schritt 1

Werkzeuge, die zum Entfernen der Gleitstreifen benötigt werden:
  • Bohrmaschine
  • Bohrer 4 mm
  • Schraubenschlüssel 17, zwei Stück
  • Durchschlag
  • Hammer

Schritt 2

Entfernen Sie die Führungsrollen Ø75 (106901PA255) mit dem/den 17er-Schlüssel/n vom Führungsarm (106901AS202) und/oder Schachtbogen (106901AS203).

Schritt 3

Bohren Sie die Nieten (34110-040.012) von der Innenseite des Führungsarms und/oder Schachtbogens auf.

Verwenden Sie dazu einen Bohrer der kleiner als die Niete ist (4,0×12,0). Die Niete kann mit einem Bohrer von 3 mm oder maximal 4 mm aufgebohrt werden.

Schritt 4

Entfernen Sie die Reste der Niete von der Innenseite des Führungsarms und/oder Schachtbogens. Verwenden Sie dazu gegebenenfalls einen Hammer mit einem Durchschlag, um die Niete herauszutreiben.

Schritt 5

Da der Gleitstreifen (106901PA262 oder 106901PA263) jetzt vollständig gelöst ist, kann dieser herausgenommen werden.

Schritt 6

Reinigen Sie nun die Innenseite des Führungsarms und/oder Schachtbogens, einschließlich der Nietlöcher (34110-040.012).

Schritt 7

Werkzeuge, die zum Übertragen der Löcher vom alten Gleitstreifen (106901PA262 oder 106901PA263) auf den neuen Gleitstreifen erforderlich sind:

  • Bohrer
  • Stift
  • Schlauchklemme (Bohreraufsatz)

Schritt 8

Legen Sie den alten Gleitstreifen (106901PA262 oder 106901PA263) auf den neuen Gleitstreifen und markieren Sie die Löcher mit einem schwarzen Stift. Die Löcher stimmen jetzt genau überein.

Schritt 9

Bohren Sie mit der Bohrmaschine die neuen Löcher für die Nieten (34110-040.012). Verwenden Sie zum Beispiel eine Schlauchklemme auf dem Bohrer (siehe Abbildung) um ein ausreichend großes Loch zu bohren, um die Niete vollständig zu versenken. Das ist wichtig, weil der Spülschlauch die Niete später nicht berühren darf.

Schritt 10

Das Ende des Gleitstreifens (106901PA262), der im Standardschachtbogen (106901AS203) verwendet wird, muss umgebogen werden. Das können Sie zum Beispiel am Ende eines Holzblocks machen.

Schritt 11

Werkzeuge, die zum Befestigen der Gleitstreifen (106901PA262 oder 106901PA263) benötigt werden:

  • Nietzange (von Hand oder Luftdruck)

Schritt 12

Legen Sie den neuen Gleitstreifen in den Führungsarm und/oder Schachtbogen. Achten Sie darauf, dass die Löcher miteinander übereinstimmen.

Schritt 13

Setzen Sie die Nieten (34110-040.012) senkrecht ein.

Schritt 14

Befestigen Sie den Gleitstreifen mit Nieten und mit Hilfe einer Nietzange am Führungsarm und/oder Schachtbogen.

Die Nieten müssen nach dem vernieten gerade und flach anliegen und idealerweise glatt an oder unterhalb der Oberfläche der Gleitstreifen liegen. Dadurch wird eine Beschädigung des Schlauchs vermieden. Auf scharfe Teile kontrollieren.

Schritt 15

Bauen Sie die Führungsrollen Ø75 (106901PA255) wieder ein. Verwenden Sie dazu den/die 17er-Schlüssel.

Kontrollieren Sie die Sicherungsmutter und achten Sie darauf, dass sich die Führungsrolle frei dreht.

Schritt 16

Endergebnis, der Führungsarm und/oder Schachtbogen hat neue Gleitstreifen (106901PA262 oder 106901PA263).

My Account coupons
My Account Log out