Anschaffung eines neuen Drainagereinigers

Ein paar wichtige Punkte, die Sie beachten sollten:

1 – Für intensive Nutzung geeignet

Der Drainagereiniger wird im Allgemeinen im Herbst, Winter und (frühen) Frühjahr intensiv eingesetzt. Das gilt sicherlich auch für Lohnunternehmen. Eine stabile Maschine ist dann eine erste Voraussetzung.

2 – Benutzerfreundlichkeit und regelmäßige Wartung

Wählen Sie eine Marke mit einem offenen Design. Wichtige Komponenten (wie die Wasserpumpe und der Filter) müssen leicht zugänglich sein

Die Benutzerfreundlichkeit wird weiter verbessert durch:

  • Hydraulisches Ein- und Ausfahren
  • Hydraulisch Schwenken
  • (Funk-) Fernbedienung

Achten Sie immer auf den Verkaufspreis. Werden diese Optionen zu einem Aufpreis geliefert? Oder sind diese Optionen standardmäßig eingebaut oder werden sie standardmäßig mitgeliefert?

3 – Welchen Betriebsdruck und welche Kapazität hat die Pumpe?

Bei der Drainagereinigung ist die Wirkung der Spülung mindestens so wichtig wie der (richtige) Betriebsdruck am Spülkopf. Achten Sie in erster Linie also nicht auf die maximale Kapazität. Diese maximale Kapazität liegt in der Regel bei 142 l/min, je nachdem welche Pumpe ausgewählt wurde.

Es ist besser, die Betriebsleistung der verschiedenen Marken zu beurteilen.

Bei einem Betriebsdruck von 35 bar ist der Standard eine Leistung von mindestens 70-80 l/min.

4 – Welche Zufuhrgeschwindigkeit hat der Spülschlauch?

Wählen Sie eine (Marke mit) ausreichende(r) Zufuhrgeschwindigkeit.

5 – Wie wird der Spülschlauch angetrieben?

Wählen Sie einen (eine Marke mit einem) Antrieb mit vier Rollen und mehreren Hydromotoren.

Ein rutschfester Antrieb ist wichtig, insbesondere um Verschleiß des Spülschlauches zu vermeiden.

6 – Welche Spülschlauchlänge wählen?

Für eine hohe Reinigungsleistung wird eine Schlauchlänge von 500 Metern empfohlen, insbesondere bei längeren Flächen bzw. Drainagerohren.

7 – Hat der Drainagereiniger einen Zufuhrschutz?

Bei Widerständen im Drainagerohr, die durch Verstopfungen verursacht werden, wird die Zufuhr automatisch gestoppt oder verlangsamt. Bei einer Verstopfung spült Sieger intensiv, um den Schmutz (der durch Spritzen freigesetzt wird) beschleunigt auszuspülen.

8 – Gibt es genügend Bewegungsfreiheit?

Dies gilt insbesondere, wenn der Traktor nicht in der richtigen Position abgestellt ist. Mit der hydraulischen Schwenkfunktion kann die Position der Schlauchzufuhr korrigiert werden. Beachten Sie auch die Position dieser Schwenkfunktion. Vorzugsweise hydraulisch auf der linken Seite des Traktors schwenken, um den Drainagereiniger von der Kabine aus zu bedienen.

9 – Bedienungskomfort mit Infrarot-Fernbedienung

Die Funkfernbedienung ist insbesondere für das hydraulische Schwenken von Bedeutung. Dies gilt insbesondere, wenn der Anwender die Maschine aus dem Graben heraus bedienen möchte.

Wählen Sie eine Marke mit Fernbedienungs- und gleichzeitig auch Hydrauliksteuerungsventilen (in einem Ventilblock). Auf diese Weise können Sie den Drainagereiniger immer steuern.

10 – Vom Arbeitsstand in den Transportstand

Nach dem Einfahren (ggf. hydraulisch) soll es möglich sein, den Drainagereiniger direkt in den Transportstand zu bewegen. Dies gilt insbesondere für den Straßenfernverkehr. Achten Sie daher auf die Möglichkeit, das Gerät schnell aus dem Arbeitsstand in den Transportstand bewegen und dort sichern zu können.

11 – Möglichkeiten zur Inzahlungnahme

Der vorhandene Drainagereiniger muss dem Kauf eines neuen Drainagereinigers nicht im Wege stehen. Achten Sie daher auf den den Service zur Inzahlungnahme des Herstellers oder Lieferanten.

12 – Zubehör

Die Wahl der richtigen Düse ist wichtig. Insbesondere um eine Beeinträchtigung der Bodenstruktur um die Drainagerohre herum zu vermeiden. Wählen Sie eine Marke mit einem breiten Sortiment an Sprühdüsen. Außerdem gibt es spezielle rotierende Sprühdüsen, die auch für größere Durchmesser eingesetzt werden können. Zum Beispiel ein Damm mit einem Düker.

13 – Ersatzteilversorgung

Die Anzahl der Verschleißteile in Drainagereinigern ist in der Regel begrenzt. Es kann jedoch gewünscht sein, Teile bei einer regelmäßigen Inspektion oder Wartungsinspektion vorzeitig auszutauschen. Eine schnelle Ersatzteilversorgung ist daher wichtig.

Eine praktische Übersicht, in der die oben genannten Punkte berücksichtigt sind, hilft bei der Auswahl des richtigen Drainagereinigers.

My Account coupons
My Account Log out